Diabetologie & Diabetes in der Praxis für Familiengesundheit

Das Bild zeigt ein Blutzuckermessgerät. Es steht für das Angebot der Diabetologie / der Behandlung des Diabetes in der Praxis für Familiengesundheit in Essen. MVZ für Innere Medizin, Endokrinologie, Diabetologie und Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie - KJP & Hausärzte Essen

Unser Team in der Praxis für Familiengesundheit in Essen ist Ihr Ansprechpartner für jegliche Form von Diabetes mellitus, der sogenannten “Zuckerkrankheit” sowie anderen Formen der Glukosetoleranzstörungen. 

 

Der Diabetes mellitus tritt in verschiedenen Formen und Typen auf und wird im Volksmund auch “Zuckerkrankheit” genannt, da eines der Hauptmerkmale des Diabetes mellitus die chronische Hyperglykämie – Überzuckerung – ist. Auch beim Diabetes handelt es sich um eine oftmals chronische Stoffwechselkrankheit. Hierbei spielt vor allem das überlebenswichtige Stoffwechselhormon “Insulin” eine entscheidende Rolle. Insulin steuert nämlich unseren Kohlenhydrat-, Fett- und Eiweißstoffwechsel. Ein Fehlen oder ein Mangel an Insulin oder eine Störung bei der Insulinfreisetzung führt zu einem gestörten Energiestoffwechsel. 

 

Unser Facharzt für Innere Medizin mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie in unserer Essener Praxis für Familiengesundheit hat viel Erfahrung in der Betreuung und Begleitung von Patient*innen mit Diabetes. 

 

In der Diabetologie unterscheidet man zwischen verschiedenen Typen des Diabetes. Dabei tritt der Typ-1-Diabetes oft bereits in der Kindheit oder Jugend auf und ist auf eine Autoimmunerkrankung der Bauchspeicheldrüse zurückzuführen. Der immer öfter vorkommende Typ-2-Diabetes tritt meist im Alter auf, weshalb viele Menschen ihn als “Altersdiabetes” bezeichnen. Auch ein chronisches Übergewicht kann der Auslöser eines Typ-2-Diabetes sein. 

 

In der Schwangerschaft kann der sogenannte “Schwangerschaftsdiabetes” auftreten. Hier tritt die Störung der Glukoseverwertung erstmalig während einer Schwangerschaft auf. Genauso kann diese Störung aber nach der Schwangerschaft auch wieder verschwinden. Dennoch ist das Risiko danach – im Laufe des Lebens – an einem Typ-2-Diabetes zu erkranken, erhöht. Hier kommen regelmäßige Check-Ups ins Spiel. 

 

Unser Team der Praxis für Familiengesundheit in Essen begleitet Sie bei allen Formen und Begleiterscheinungen des Diabetes mellitus. Die enge Zusammenarbeit und Kooperation mit der Endomedicum Gruppe ermöglicht es uns, allumfassend für alle diabetologischen Fragen für Sie da zu sein. 

 

Unsere diabetologische Versorgung umfasst...

Das Bild zeigt ein sonniges Feld mit gelben Blumen. Es steht als Metapher für die Philosophie und die ganzheitliche Medizin der Praxis für Familiengesundheit in Essen. MVZ für Innere Medizin, Endokrinologie, Diabetologie und Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie - KJP & Hausärzte